Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.2015 - 

Komsa, Watchguard, NTT Com Security, Alcatel-Lucent und andere

Personalmeldungen der KW 36/2015

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die neuesten Meldungen über personelle Veränderungen aus der Informations- und Kommunikationstechnologie der letzten Woche kamen von den Unternehmen Agentbase, Wunderknaben, Komsa, Wiko, Watchguard, Arxan, NTT Com Security und Alcatel-Lucent.

Agentbase und Wunderknaben

Agentbase AG ernennt Artur Habel zum Vertriebsleiter

Foto: Agentbase

Artur Habel, seit 2014 als Senior Sales Consultant für die Agentbase AG tätig, ist zum Vertriebsleiter befördert worden. Seit 1. August 2015 verantwortet Habel den Gesamtvertrieb des in Paderborn ansässigen IT-Dienstleisters. Der Informatiker kann über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Business Process Management (BPM), Dokumentenmanagement, Portale und Social Business, unter anderem bei Fritz & Macziol vorweisen.

"Wir freuen uns, dass wir Herrn Habel für diese Position gewinnen konnten", so Andreas Forth, Vorstand der Agentbase AG. "Die Agentbase AG profitiert vor allem von seinem großen Wissens- und Erfahrungsschatz. Mit Artur Habel als Vertriebsleiter wollen wir unsere Marktstellung stärken und den Weg für das weitere Wachstum unseres Unternehmens ebnen."

Artur Habel zu seinem neuen Verantwortungsgebiet: "Ich beschäftige mich bereits seit 1992 mit der Optimierung von Geschäftsprozessen und sehe, dass Business Process Management in den Unternehmen immer noch viel zu wenig von Werkzeugen und automatisierten Workflows unterstützt wird. Somit gibt es für uns noch viel zu tun. Ich freue mich darauf!"

SEA-Experte Frank Richter leitet Performance Unit der Wunderknaben

Foto: Wunderknaben

Wunderknaben wächst und holt Frank Richter als Unit Leiter Performance. Seit Anfang August kümmert sich Richter mit seinem Team um Monitoring und Analyse sämtlicher Daten sowie um das Campaigning über alle Kanäle. Mit der Verpflichtung des 37-jährigen sei die neu gegründete Performance Unit perfekt aufgestellt, heißt es aus Düsseldorf.

Der ausgebildete Verlagskaufmann und studierte Kommunikations- und Multimediamanager hat sich in den letzten Jahren auf den Bereich SEA und Google Adwords spezialisiert. Zuletzt arbeitete Richter für die United Digital Group (UDG), wo er Adwords Kampagnen verwaltete und Kunden in Sachen Performance beriet.

"Wir freuen uns mit Frank Richter einen erfahrenen Performance Spezialisten für die Wunderknaben gewonnen zu haben. Dank seines umfangreichen Know-hows können wir dem immer stärker wachsenden Wunsch unserer Kunden nach einer perfekt mess- und steuerbaren Customer Journey noch besser Rechnung tragen", so Wunderknaben Geschäftsführer Torsten Heinson.