Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.2013 - 

Hersteller, Handelskooperationen und Systemhäuser

Personalmeldungen der KW 43/2013

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Oracle, Axis, Euronics, SAP, Certgate und T-Systems vermelden personelle Neuigkeiten.

Oracle und Axis

Partner Network: Oracle holt Rich Geraffo ins Boot

Foto: Oracle

Rich Geraffo wird Senior Vice President Worldwide Alliances and Channels bei Oracle. In dieser Position verantwortet er den weiteren Ausbau des Oracle Partner Network (OPN) und die damit verbundenen Initiativen für Oracle Partner. Der erfahrene Manager berichtet direkt an Oracle President Mark Hurd. Geraffo war zuletzt Senior Vice President und Managing Director HP Enterprise Business für Nord- und Südamerika. Davor hatte er diverse Führungspositionen bei VMware und Bea Systems.

Oracle-Chef Mark Hurd gibt sich begeistert von Geraffo: " Das Oracle Partner Network ist ein unglaublich wichtiger Teil unseres Geschäfts, und ich bin zuversichtlich, dass Rich in der Lage ist die Community unserer Partner weiter zu kultivieren, um mit ihnen und Oracle neue ertragreiche Chancen zu nutzen."

"Oracle hat eine umfangreiche und beneidenswerte Partnergemeinde", sagte Rich Geraffo. "Ich fühle mich geehrt eine solche Organisation zu führen und freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern, um neue Innovationen und Werte für unsere gemeinsamen Kunden weltweit liefern zu können."

Torsten Lange ist Key Account Manager Deutschland-Ost bei Axis

Foto: Axis

Mit Torsten Lange verpflichtet Axis Communications einen erfahrenen Sicherheitsexperten für die PLZ-Region 1 und 0 als Key Account Manager. Er steht als Ansprechpartner für sämtliche Fragen zum Thema Vertrieb zur Verfügung und soll bei technischen Planungen sowie Produktvorführungen beraten sowie die Fragen zum Produktportfolio und den technischen Funktionalitäten beantworten. Timo Sachse, der diese Position über sechs Jahre innehatte, wechselt als Product Analyst EMEA ins internationale Entwicklungsteam. Lange arbeitete in den letzten sieben Jahren als Produktmanager Sicherheitstechnik für die DB Kommunikationstechnik. Torsten Lange wird von Berlin aus tätig sein.

Timo Sachse wird bei Axis Product Analyst EMEA

Foto: Axis

Ziel der neu geschaffenen Position ist es, die Kommunikation zwischen Axis in Europa und dem schwedischen Firmensitz auf Produktebene zu intensivieren. Dabei sei es, nachdem IP-Videotechnik die analoge Technik mittlerweile weitgehend abgelöst hat, immer wichtiger den Kunden eine neue Kommunikationsform für künftige Produktentwicklungen anzubieten. Axis will so seine bidirektionale Strategie weiter vertiefen, teilt das Unternehmen mit.

"Wir freuen uns mit Torsten Lange einen so erfahrenen und kompetenten Kollegen ins Team zu bekommen. Diese Entwicklung geht Hand in Hand mit weiteren personellen Umstrukturierungen sowie Neueinstellungen, die wir im zweiten Halbjahr 2013 vorgenommen haben. Damit ist unser Vertriebsteam insgesamt gut aufgestellt", erklärt Tanja Hilpert, Sales Manager Middle Europe bei Axis Communications.

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!

Inhalt dieses Artikels