Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.2015 - 

SAP, Vodafone und mehr

Personalmeldungen der KW 43/2015

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die neuesten Meldungen über personelle Veränderungen aus der Informations- und Kommunikationstechnologie der letzten Woche kamen SAP, ASG, Zyxel, Qlik, EnOcean, Nimble Storage, Vodafone und Polycom.

SAP und ASG

Michael Kleinemeier neues Mitglied im Vorstand der SAP SE

Foto: SAP

Zum 1. November wird Michael Kleinemeier in den Vorstand der SAP SE benannt und künftig den Bereich Global Service & Support verantworten. Kleinemeier ist seit Januar 2015 für den gleichen Bereich als Mitglied des SAP Global Managing Board tätig. Er übernimmt den Job von Gerhard Oswald, der weiterhin Vorstandsmitglied bleibt und in Zukunft Product Quality & Enablement leiten wird.

Kleinemeier arbeitete von 1989 bis 1999 bei SAP in führenden Positionen der Bereiche Vertrieb, Beratung und Schulung. Er war zwischen 2001 und 2007 Geschäftsführer von SAP Deutschland, wurde 2007 Leiter des Produktbereichs für Industrielösungen und Corporate Officer der SAP SE. Von 2010 bis 2012 war Kleinemeier Leiter Global End-to-End Services und der DACH-Region. 2013 wurde er zum President Middle and Eastern Europe (MEE) ernannt.

"Mich freut besonders, dass wir mit Michael Kleinemeier einen ausgewiesene Experten und langjährigen Mitarbeiter für diese Aufgabe gewinnen konnten" sagte Prof. Dr. Hasso Plattner, Aufsichtsratsvorsitzender der SAP SE. "Von seiner Erfahrung und seinen guten Beziehungen zu unseren Kunden wird SAP in vielfältiger Weise profitieren."

Gerhard Oswald leitet künftig den Bereich Product Quality & Enablement bei SAP

Foto: SAP

Der neu geschaffene Verantwortungsbereich Product Quality & Enablement sichert die Einhaltung von Qualitätsstandards. Gerhard Oswald verantwortet mit seinem Detailwissen und Prozess-Know-how die stetige Verbesserung der entsprechenden Prozesse und Kontrollmechanismen.

Oswald ist seit 1981 bei SAP und gehört seit 1996 dem SAP-Vorstand an. Unter seiner Führung hat sich der Bereich SAP Active Global Support mit seiner weltweiten Supportinfrastruktur und den kontinuierlich verbesserten innovativen Supportangeboten zu einem herausragenden Beispiel für die gesamte Softwarebranche entwickelt, teilt SAP weiter mit.

"In Zeiten immer kürzerer Produktzyklen kommt der Qualitätssicherung eine wichtigere Rolle zu. Mit Gerd Oswald haben wir für diese Aufgabe genau den passenden Mann an Bord", sagt Hasso Plattner.

Charles Sansbury wird Präsident und CEO bei ASG Software Solutions

ASG hat Charles Sansbury zum Präsidenten und CEO des Unternehmens und Mitglied im Board of Directors mit Wirkung zum 1. September 2015 ernannt. Sansbury bringt mehr als 16 Jahre Erfahrung aus dem strategischen, finanziellen und operativen Geschäft in das Management Team ein. Er war seit 2006 COO und CFO der Attachmate Group. Zuvor war er von 2001 bis 2006 Finanzchef der Vignette Corporation, davor Principal bei den Investment Bankern von Morgan Stanley und Mitarbeiter bei Lehman Brothers. Charles Sansbury verfügt über einen Bachelor of Science sowie einen Master of Business Administration.

"Mit der Ernennung von Charles Sansbury endet die gründlich und mit viel Bedacht durchgeführte Suche nach einer neuen Führungspersönlichkeit, die es ermöglicht, die Position der ASG im Markt weiter auszubauen. Das Board ist zuversichtlich, mit Charles Sansbury den idealen Kandidaten zur Leitung des führenden Anbieters von IT Software-Lösungen für Unternehmen gefunden zu haben", erklärt Brad Colman, Principal von GSO Capital Partners LP und Chairman of the Board. "Der Werdegang von Charles Sansbury im Technologiebereich und seine Erfolgsbilanz bei der Umsetzung organisatorischer Verbesserungen und langfristiger Wachstumsstrategien sind die besten Voraussetzungen, um das Unternehmen in die nächste Phase des Wachstums und Erfolgs zu führen."

"Ich freue mich über meinen Einstieg bei einem Unternehmen, das sich in einem zunehmend komplexen Technologieumfeld der Herausforderung wichtiger Veränderungen im Unternehmensablauf stellt." erklärte Charles Sansbury. "Die Entwicklungschancen für die ASG stehen sehr gut, und ich glaube, dass wir hervorragend aufgestellt sind, um unseren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern einen Mehrwert zu bieten."

"Charles Einstieg bei ASG erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem das Unternehmen nach einer sehr positiven Restrukturierung einen neuen Aufschwung zu verzeichnen hat", erklärte John C. DiDonato, Geschäftsführer der Huron Consulting Group und amtierender Präsident der ASG Software Solutions. "Charles ist die ideale leitende Persönlichkeit für die ASG zum richtigen Zeitpunkt und wir freuen uns darauf, dass er die globale Strategie der ASG ausbauen und an ihren derzeitigen Erfolg anknüpfen wird."