Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.2015 - 

Avaya, Ingram Micro, Nokia, NetApp, Flexera und andere

Personalmeldungen der KW 48/2015

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die neuesten Meldungen über personelle Veränderungen aus der Informations- und Kommunikationstechnologie erreichten uns in der letzten Woche von Avaya, Actifio, Ingram Micro, Exclusive Networks, FireMon, Nokia, NetApp und Flexera.

Avaya und Actifio

Ronald Rubens ist neuer Avaya Vice President für Nord-, Zentral- und Osteuropa

Foto: Avaya

Avaya hat sein Führungsteam mit Ronald Rubens verstärkt, der ab sofort als Vice President für die Regionen Nord-, Zentral- und Osteuropa zuständig ist. Rubens will das Wachstum in den für Avaya wichtigen Regionen Europas stärken. Rubens berichtet unmittelbar an Nidal Abou-Ltaif, President EMEA und Asia-Pacific.

Ronald Rubens kann langjährige Erfahrung bei Führungsaufgaben auf Senior Management-Ebene vorweisen. Er war unter anderem in den Bereichen Sales, Strategie und Produktmanagement in führender Position bei Avaya tätig. Rubens arbeitete dabei in Europa und in den USA, wo er laut Unternehmen entscheidend zum weltweiten Erfolg des Unternehmens im Contact Center Solutions-Markt beitrug. Vor seiner Rückkehr zu Avaya war Rubens bei mehreren Cloud-Unternehmen in führender Position, unter anderem bei CosmoCom, Thinking Phone Networks sowie Atlassian.

Nidal Abou-Ltaif, President, EMEA and Asia-Pacific bei Avaya über Rubens: "Ronald kennt und versteht das Unternehmen sehr genau. Er weiß, dass bei Avaya der Kunde bei allem, was wir tun, im Mittelpunkt steht und dass wir alle gemeinsam immer nach der besten Lösung streben. Er hat ein tiefes Verständnis für das Geschäft und kennt den europäischen Markt in allen relevanten Details. Seine Kompetenzen im Hinblick auf Contact Center, Cloud und Networking Space sind enorm wichtig bei unserer Aufgabe, unseren Kunden den Erfolg im digitalen Zeitalter zu sichern."

Ronald Rubens, Vice President Northern, Central and Eastern Europe erklärt: "Die Entwicklung von Avaya vom Hardware-fokussierten Unternehmen zu einem Anbieter, der sich auf die Bereiche Software und Services fokussiert hat, wobei die kundenspezifischen Bedürfnisse stets im Vordergrund stehen, ist schon beeindruckend. Der Schwerpunkt von Avaya liegt heute klar auf der Business-Transformation und damit auf der Entwicklung neuer, innovativer Kommunikationslösungen und Initiativen, die für eine immer bessere Kundenerfahrung sorgen. Dadurch steigt auch die Produktivität der Mitarbeiter und die Performance der Netzwerke verschafft den Anwendern echte Vorteile im Wettbewerb. Der kundenzentrierte Ansatz ist das deutlichste Zeichen dafür, dass Avaya die richtige Strategie hat und über alle Ressourcen verfügt, um die gesamte Branche entscheidend weiterzubringen. Ich freue mich sehr darauf, die Beziehungen zu unseren Kunden in Europa weiter vertiefen zu können."

Thorsten Eckert wird Sales Director DACH bei Actifio

Foto: Actifio

Actifio, Spezialist für die Virtualisierung von Datenkopien, hat Thorsten Eckert zum Sales Director DACH ernannt. Als Sales Director soll er das Wachstum in dieser für Actifio extrem wichtigen Region vorantreiben. Eckert bringt umfassende Erfahrung aus seiner Zeit bei VMware mit und sieht im deutschsprachigen Teil Europas ein enormes Potential für die Datenvirtualisierung, vermeldet das Unternehmen.

Insgesamt hat sich Actifio in der EMEA-Region um fünf Führungskräfte erweitert. Neben Thorsten Eckert als Sales Director DACH, wurden Chris Hammans Sales Director Europe, Mark Crawford der Services Director für EMEA, Steve Jackson wurde Channel Director EMEA und Simon Chassar Commercial Director Europe. Sie haben die Aufgabe den bisherigen Erfolg von Actifio auszubauen, um das Unternehmen auf die nächste Wachstumswelle vorzubereiten und sollen Unternehmen dabei unterstützen ihre Daten mithilfe Actifio-Technologie zu virtualisieren.

Greg Scorziello, General Manager EMEA bei Actifio erklärt: "Wir haben fünf erfahrene Führungskräfte aus dem Bereich der Virtualisierung ausgewählt, damit sie ihre Erfahrungen bei uns einbringen und mit unserer Technologie kombinieren. Unsere Kunden werden von diesem Know-how und dem geschäftlichen Mehrwert der Datenvirtualisierung profitieren. Mit dem erweiterten Team werden wir Lösungen für Unternehmenskunden bereitstellen und unser Wachstum in EMEA weiter vorantreiben."