Login

Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.2012 - Systemhäuser, Distributoren und Hersteller

Personalmeldungen der KW 50/2012

ALSO Actebis, F5 Networks, Allgeier, Allied Telesis, Swyx, Henrichsen, SafeNet, cop software und projectplase geben Personalveränderungen bekannt.
Foto: ALSO Actebis

Felix Böving (33) leitet ab sofort die Business Unit Storage bei ALSO Actebis. Der Diplom Kaufmann (Fachrichtung International Business) kam 2007 aus dem Lebensmitteleinzelhandel als Quereinsteiger zu dem Distributor. Seither betreute Böving dort Lieferanten im europäischen Storage-Zentraleinkauf. Als neuer Leiter will Böving den Storage-Bereich optimal auf die Marktentwicklungen ausrichten. "Wir haben den Anspruch das Thema Storage in seiner kompletten Bandbreite mit einem attraktiven Lieferantenportfolio abzudecken", erklärt Böving.

Foto: ALSO Actebis

Die Führung der Business Unit Samsung Notebooks/Displays bei ALSO Actebis hat Christoph Spahn übernommen. Der 33-Jährige absolvierte bereits seine Ausbildung zum Bürokaufmann bei Actebis. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften kehrte Spahn 2005 als Produktmanager zu ALSO Actebis zurück und verantwortete dort seit 2008 als Teamleiter das Produktmarketing verschiedener Display- und Notebook-Hersteller. "Unser Ziel ist es im nächsten Jahr - neben einem erfolgreichen Volumengeschäft - die weitere Fokussierung auf das Fachhandelsgeschäft voranzuführen und hier gemeinsam mit unseren Partnern individuelle Lösungen zu erarbeiten", erläutert Spahn seine Pläne.



Foto: F5 Networks

Markus Haertner (Bild) ist neuer Senior Regional Director DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei F5 Networks. Er folgt damit Stefan Maierhofer nach, der zuvor die Regionen Zentral- und Osteuropa verantwortete und inzwischen das Unternehmen verlassen hat. Haertner kommt von Avava, wor er als Sales Leader DACH und Managing Director Germany tätig war.

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!