Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1977

Personelle Veränderungen gibt es in der Geschäftsleitung der Messe- und Ausstellungs-Ges. mbH Köln: Anlaß ist die Entscheidung des langjährigen Geschäftsführers der Messegesellschaft, Gottfried Schwanck, im Januar 1979 mit 63 Lebensjahren in den Ruhestand

Personelle Veränderungen gibt es in der Geschäftsleitung der Messe- und Ausstellungs-Ges. mbH Köln: Anlaß ist die Entscheidung des langjährigen Geschäftsführers der Messegesellschaft, Gottfried Schwanck, im Januar 1979 mit 63 Lebensjahren in den Ruhestand zu treten. Um den ständig wachsenden, vielfältigen Aufgaben besser gerecht zu werden, soll die Geschäftsführung ab 1. Februar 1979 aus drei Personen bestehen: Geschäftsführer Dieter Ebert wird zum Hauptgeschäftsführer avancieren, die bisherigen Prokuristen Wolfgang Lange und Hans Wilke werden gleichzeitig zu Geschäftsführern bestellt.

Mit diesem sehr frühzeitigen Beschluß will der Aufsichtsrat die Weichen stellen für eine kontinuierliche Entwicklung der Kölner Messegesellschaft.

Diplom-Volkswirt. Klaus Goschmann, bis Ende August für die Presse-Kontakte des ZVEI (Zentralverbandes der elektrotechnischen Industrie) verantwortlich, wird in Zukunft für den Ausstellungs- und Messe-Ausschuß der Deutschen Wirtschaft (AUMA) die Journalisten betreuen. Sein Nachfolger ist Dieter Rath, bereits seit Juli 75 in diesem Metier beim ZVEI tätig.

Hartmut Laufer, Justitiar der Datenzentrale Schleswig-Holstein, darf neben seinem Titel "Oberverwaltungsrat" nun auch den des "Datenschutzbeauftragten" tragen. Im Gegensatz zu privatwirtschaftlichen Betrieben ist die Datenzentrale als öffentlich-rechtliches Unternehmen dem Datenschutzgesetz nach nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten einzusetzen. Der Vorstand der Datenzentrale entschloß sich trotzdem zu diesem Schritt um eine "zusätzliche Garantie für den Schutz der ihr anvertrauten personenbezogenen Daten zu bieten".

Jochen Diebel (35), zuletzt Chefredakteur vom Computer Magazin, startet nach Verkauf des Magazins an Markt & Technik neue Aktivitäten: Im eigenen Data Verlag erscheinen ab Oktober 77 neben dem Branchenverzeichnis "Computer Adress" drei Informationsbriefe im monatlichen Rhythmus: Die "Info-Data"-Briefe sollen über die Bereiche "Kommerzielle Datenverarbeitung", "Prozeßrechentechnik" und "Mikroelektronik" berichten.

Fertiggestellt ist ferner ein dreisprachiges Wörterbuch für die Datentechnik (englisch, französisch, deutsch), das zur "Interkama" in Düsseldorf erscheinen wird.

Als guter Geist und rechte Hand soll sich zukünftig Ute Lendle (28) bewähren, die vom französischen Softwarehaus Sligos zum Data Verlag kam.