Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.1986

Personen und Produkte noch "in petto":Siemens holt GTE ins Telecom-Boot

MÜNCHEN (CW) - Nach langwierigen und zähen Vorverhandlungen haben jetzt die Siemens AG und die GTE Corp. ihr "Memorandum of Understanding" vom Januar doch noch konkretisiert mit der Gründung eines neuen Telekommunikationsunternehmens. Die Münchner werden zu 80 Prozent daran beteiligt sein.

Der Vertrag soll am 1. August unterzeichnet werden und die Gesellschaft bis zum 30. September gegründet sein. Die Ziele der Neugründung richten sich, was die Übertragungstechnik anlangt, auf den internationalen Markt einschließlich der USA, bei Büroequipment und Vermittlungstechnik zunächst auf Belgien, Italien und Taiwan, wo GTE bereits gut vertreten sei.

Unabhängig voneinander sollen die Produktbereiche der öffentlichen Vermittlungstechnik der beiden Unternehmen weitergeführt werden. Technische Gründe seien für dieses getrennte Weitermarschieren in dem Schlüsselmarkt ausschlaggebend gewesen. Eine Vereinigung des EWSD-Systems von Siemens mit dem entsprechenden System GTD-5 von GTE zu einem einzigen System biete nämlich keine ausreichenden Synergieeffekte und sei darüber hinaus zu kostspielig. Der Sitz des Unternehmens wird voraussichtlich in den USA sein.