Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Country Manager Austria


22.09.2016 - 

Peter Latzenhofer wechselt zu Micro Focus

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Für die Aktivitäten in Österreich ist ab sofort der Channel-erfahrene einstige CEO zuständig, der nach siebenjähriger Selbstständigkeit beim britischen Software-Hersteller Länderchef wird.

Als Country Manager Austria arbeitet Peter Latzenhofer von Wien aus und berichtet an Hendrik Haas, Director Sales DACH bei Micro Focus. Aufbau und Pflege von Channel- und Kundenbeziehungen mit Fokus auf die Bereiche Identity, Access und Security Management gehören zu seinen Aufgaben. Latzenhofer soll auch Bestandskunden als genereller Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Mit der personellen Aufstockung unterstreicht Micro Focus die Bedeutung des österreichischen Marktes: Peter Latzenhofer ist nun Country Manager Austria.
Mit der personellen Aufstockung unterstreicht Micro Focus die Bedeutung des österreichischen Marktes: Peter Latzenhofer ist nun Country Manager Austria.
Foto: Micro Focus

Mehr als zwei Jahrzehnte Branchenerfahrung bringt Peter Latzenhofer zu seinem neuen alten Arbeitgeber mit. Von 1995 bis 2009 war er Geschäftsführer der österreichischen Niederlassung von Novell die seit 2014 zu Micro Focus gehört. Zwischen 2009 und 2016 war er Mitgründer und CEO der Phantasie Manufaktur GmbH, einem Beratungsunternehmen für Innovation und Digitalisierung.

Micro Focus schätzt Latzenhofers Kenntnisse des österreichischen Markts, seine IT-Expertise und das Know-how in den Bereichen Identity, Access & Security Management, Privileged Management, Identity and Access Governance, Multifactor Authentication und Security Monitoring.

"Mit Peter Latzenhofer haben wir einen erfahrenen Fachmann gewinnen können. Wir freuen uns, dass er nun unsere Aktivitäten in Österreich beaufsichtigt", sagt Christoph Stoica, Regional General Manager bei Micro Focus. "Als ausgezeichneter Kenner der Branche und des Marktes kann er uns dabei unterstützen, unsere Marktposition weiter auszubauen. Außerdem agiert er als Ansprechpartner für unsere regionalen Kunden und Partner, die somit von einem noch besseren Support profitieren." (KEW)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!