Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.2016 - 

New Platforms & Solutions EMEA

Peter Wüst übernimmt neue Rolle bei NetApp

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der kalifornische Speicherspezialist hat eine übergreifende Arbeitsgruppe unter der Leitung von Peter Wüst gebildet, die Marktchancen und Anforderungen für neue Lösungen identifizieren soll.

Peter Wüst nimmt die neu geschaffene Position des Senior Director New Platforms & Solutions EMEA ab sofort ein. Wüst ist seit 2001 beim Unternehmen und war bereits in mehreren verantwortlichen Positionen bei NetApp tätig, zuletzt als Director Cloud & Alliance CEMA. In seiner neuen Position wird der Betriebswirt (FH) mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, direkt an Manfred Reitner, NetApps Senior Vice President and General Manager EMEA, berichten.

Peter Wüst, Senior Director New Platforms & Solutions EMEA bei NetApp, startete im Jahr 2001 als Systementwickler und führte später das technische Sales Team in Deutschland.
Peter Wüst, Senior Director New Platforms & Solutions EMEA bei NetApp, startete im Jahr 2001 als Systementwickler und führte später das technische Sales Team in Deutschland.
Foto: NetApp

Wüst verantwortet das Erkennen von Anforderungen an neue Lösungen und Marktchancen in den vier Segmenten Cloud-Architektur, konvergente Infrastrukturen, Software-definierte Lösungen und neue aufstrebende Technologien in der EMEA-Region. Zu letzterem zählen unter anderem Lösungen für das Internet der Dinge, DevOps (Development und Operations), Analytics-Plattformen sowie neue Bezugsmodelle für IT-Leistungen über Service-Provider, Cloud-Hyperscaler und durch die Cloud.

Vor dem Hintergrund der digitalen Transformation, die bereits zahlreiche Industrien erfasst hat, wird sich das neue NetApp-Team auf optimierte Lösungen für Branchen wie Finanzindustrie, Produktion, Automotive und das Gesundheitswesen fokussieren. Sie soll als funktionsübergreifende Einheit operieren und unter anderem mit Abteilungen für Strategie und Transformation, Kundenentwicklung oder Markteinführung zusammenarbeiten.

"In unserem digitalen Zeitalter stehen die Kunden vor neuen Herausforderungen des Datenmanagements. Um die Unternehmen bestmöglich zu unterstützen, erweitern wir kontinuierlich unsere Produkte und unsere Dienstleistungen. Die neue Arbeitsgruppe rund um Peter Wüst ist Teil der Verpflichtung, die Anforderungen unserer Kunden zu erkennen und die jeweils passende Lösung zu entwickeln", kommentiert Manfred Reitner, Senior Vice President & General Manager EMEA bei NetApp.

Peter Wüst erklärt zu seiner neuen Aufgabe: "Die Daten-Industrie verändert sich mit hoher Geschwindigkeit und NetApp sieht sich als ein zentraler Vermittler dieser Transformation. Ich freue mich darauf, meinen Weg innerhalb des Unternehmens weiter fortzusetzen und neue Verantwortung zu übernehmen. Gemeinsam mit meinem neuen Team werden wir unsere Kunden bei dem Einsatz moderner Technologien unterstützen, um damit die digitale Transformation voranzubringen." (rw)