Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.2003 - 

Zugriff auf Konzernanwendungen

Peugeot bindet Händler via VPN an

MÜNCHEN (CW) - Peugeot Deutschland hat ein bundesweites Virtual Private Network (VPN) für die Anbindung seiner Vertriebspartner eingerichtet. Letztere können so gesichert auf die Anwendungen der Konzernmutter zugreifen.

Mit der neuen Netzinfrastruktur will der Automobilhersteller seinen Händlern nicht nur Internet-Dienste wie E-Mail zur Verfügung stellen. Sie erlaubt Verkäufern beispielsweise, für die Bonitätsprüfung des Endkunden bei der Finanzierung eines Neuwagens direkt auf den Finanzierungs-Server der Peugeot-Bank PSA-Finance zugreifen. "Mit der nun geschaffenen Infrastruktur garantieren wir eine sichere Anbindung an den PSA-Konzern", stellt Peter Windhöfel, Leiter Organisation und Informationssysteme bei Peugeot Deutschland, zufrieden fest. Ferner biete das VPN den Partnern deutliche Kostenvorteile.

Mit Installation und Betrieb des VPN beauftragte Peogeot das Systemhaus Infoserve, das wiederum auf die Infrastruktur der Deutschen Telekom zurückgreift. Das dabei genutzte Multi Protokoll Layer Switching sorgt laut Anbieter für hohe Ausfallsicherheit und eine gleichmäßige Netzauslastung, was durch feste Paketlaufzeiten, gesicherte Bandbreiten und feste IP-Adressen erreicht werde. (rg)