Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2009

Pfeiffer Vacuum bereitet Aktionäre auf Umsatzrückgang 09 vor

ASSLAR (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG, Asslar, stimmt ihre Anteilseigner für das laufende Geschäftsjahr auf einen Umsatzrückgang ein. "Ein Rückgang von maximal 10% bis 15% ist nicht auszuschließen", sagte der Vorstandsvorsitzende Manfred Bender am Dienstag auf der Hauptversammlung laut Redetext. "Für das laufende Jahr müssen wir mit einer Delle rechnen", erläuterte der Manager. Sobald die aktuelle Krise überwunden sei, werde das Unternehmen aber wieder gute Wachstumsraten beim Umsatz sehen.

ASSLAR (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG, Asslar, stimmt ihre Anteilseigner für das laufende Geschäftsjahr auf einen Umsatzrückgang ein. "Ein Rückgang von maximal 10% bis 15% ist nicht auszuschließen", sagte der Vorstandsvorsitzende Manfred Bender am Dienstag auf der Hauptversammlung laut Redetext. "Für das laufende Jahr müssen wir mit einer Delle rechnen", erläuterte der Manager. Sobald die aktuelle Krise überwunden sei, werde das Unternehmen aber wieder gute Wachstumsraten beim Umsatz sehen.

Anfang Mai hatte Pfeiffer Vacuum noch keine konkrete Umsatzprognose für dieses Jahr abgeben wollen. Im März hatte es von dem TecDAX-Konzern aber geheißen, dass 2009 Umsätze etwa auf Vorjahresniveau möglich seien. Eine konkrete Prognose hatte Pfeiffer Vacuum seinerzeit aber wegen der niedrigen Visibilität der Aufträge nicht nennen können.

Im ersten Quartal hatte Pfeifer Vacuum ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum noch um 6,1% auf 52,0 Mio EUR gesteigert. Der Auftragsbestand sei dank eines Großauftrages aus dem Jahr 2008 und eines weiteren aus dem April nach wie vor relativ hoch, erläuterte Bender den Aktionären auf der Hauptversammlung laut Redetext weiter.

Dennoch ziehe die Krise nicht völlig an dem Unternehmen vorüber, fügte der Vorstandsvorsitzende hinzu. Der Auftragseingang habe im ersten Quartal um 29,7% unter dem Vorjahreswert gelegen. Derzeit befinde sich der Hersteller von Komponenten und Systemen zur Vakuumerzeugung, -messung und -analyse in Gesprächen mit seinen Kunden über Projekte, die Anlass zu Zuversicht gäben. Die Realisierungswahrscheinlichkeit sei derzeit allerdings noch nicht zuverlässig einschätzbar, so der Manager.

Webseite: http://www.pfeiffer-vacuum.de DJG/pal/kla/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.