Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.2009

Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz 2008 und erreicht Gewinnprognose

ASSLAR (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG hat im abgelaufenen Gesamtjahr den Umsatz leicht gesteigert und ihre Prognose für die EBIT-Marge erreicht. Die Erlöse kletterten dank eines guten Geschäfts in Deutschland um 3,1% auf 198,1 Mio EUR, teilte der im hessischen Asslar ansässige Hersteller von Vakuumpumpen und -systemen am Dienstag mit. Das Betriebsergebnis sank dagegen leicht auf 51,5 Mio EUR nach 52,8 Mio EUR, erreichte damit aber die Prognose der Analysten.

ASSLAR (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG hat im abgelaufenen Gesamtjahr den Umsatz leicht gesteigert und ihre Prognose für die EBIT-Marge erreicht. Die Erlöse kletterten dank eines guten Geschäfts in Deutschland um 3,1% auf 198,1 Mio EUR, teilte der im hessischen Asslar ansässige Hersteller von Vakuumpumpen und -systemen am Dienstag mit. Das Betriebsergebnis sank dagegen leicht auf 51,5 Mio EUR nach 52,8 Mio EUR, erreichte damit aber die Prognose der Analysten.

Starken Einfluss auf den Umsatz und Ergebnis hatten dem TecDAX-Unternehmen zufolge die gegenüber dem Euro schwachen Währungen, vor allem des US-Dollars und das Britische Pfunds. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten für 2008 im Mittel mit Erlösen von 198 Mio EUR und mit einem EBIT von 50 Mio EUR gerechnet.

"Im Gesamtjahr lagen unsere Umsätze lediglich 2% unter unserer Prognose von 202 Mio EUR", wird Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender, in der Mitteilung zitiert. "Bei gleichen Währungsverhältnissen wie im Vorjahr wäre der Umsatz 5,3 Mio EUR höher ausgefallen. Im Ergebnis liegen wir mit einer EBIT-Marge von 26% exakt in der Mitte des Zielkorridors von 25% bis 27%", fügte Bender hinzu.

DJG/kla/jhe

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.