Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.2009

Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz 2008 ... (zwei)

Das vierte Quartal sei mit einem Umsatz von 56 Mio EUR das umsatzstärkste im Gesamtjahr und in der Unternehmensgeschichte gewesen, teilte der TecDAX-Konzern weiter mit. Die Auftragseingänge kletterten 2008 um 12,5% auf 225,3 Mio EUR. Daraus ergibt sich eine positive Book-to-bill-ratio, das Verhältnis von Aufträgen zu Umsätzen, von 1,14 - deutlich über dem Wert 1,04 vom Vorjahr.

Das vierte Quartal sei mit einem Umsatz von 56 Mio EUR das umsatzstärkste im Gesamtjahr und in der Unternehmensgeschichte gewesen, teilte der TecDAX-Konzern weiter mit. Die Auftragseingänge kletterten 2008 um 12,5% auf 225,3 Mio EUR. Daraus ergibt sich eine positive Book-to-bill-ratio, das Verhältnis von Aufträgen zu Umsätzen, von 1,14 - deutlich über dem Wert 1,04 vom Vorjahr.

Der Hersteller von Vakuumpumpen und -systemen habe dabei Aufträge aus allen Märkten und allen Regionen erhalten. Besonders positiv entwickelten sich laut Pfeiffer die Auftragseingänge auf US-Dollar-Basis in den USA - sie stiegen um knapp 12% gegenüber dem Vorjahr.

Gegliedert nach Regionen erzielte Pfeiffer Vacuum in den zwölf Monaten auf dem Heimatmarkt ein starkes Geschäft. So kletterte der Umsatz in Deutschland um 16,3% auf 69,3 Mio EUR, was vor allem auf die Nachfrage der Solar- und Analytikindustrie zurückzuführen sei.

In anderen europäischen Ländern verblieben die Erlöse laut Mitteilung hingegen mit 58,7 Mio EUR in etwa auf dem Vorjahresniveau. In Asien und Rest der Welt verringerten sich die Umsätze laut Pfeiffer um 2,8 Mio EUR auf 29,3 Mio EUR.

"Wir haben uns im Jahr 2008 deutlich besser als der allgemeine Konjunkturtrend entwickelt, der beispielsweise in den VDMA-Zahlen veröffentlicht wurde", kommentiert der Vorstandsvorsitzende die Entwicklung. "Der außergewöhnlich hohe Auftragsbestand in Höhe von 61,0 Mio EUR (Vorjahr: 33,8 Mio EUR) gibt uns Planungssicherheit für die ersten Monate des Jahres 2009", sagte Bender laut Mitteilung.

Die detaillierten Ergebniszahlen, die vollständige Bilanz und den Vorschlag zur Dividendenausschüttung will das Unternehmen auf der Bilanzpressekonferenz am 25. März 2009 vorlegen.

Webseite: http://www.pfeiffer-vacuum.de/ DJG/kla/brb Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.