Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.2009

Pfleiderer erwartet im 2.Quartal deutlich rückläufige Ergebnisse

NEUMARKT (Dow Jones)--Die Pfleiderer AG rechnet nach jetzt vorliegenden vorläufigen Zahlen für April und Mai 2009 mit deutlich rückläufigen Ergebnissen im zweiten Quartal 2009. Wie das Unternehmen am Mittwochabend ad hoc mitteilte, sind sowohl das Absatzvolumen als auch das Preisniveau gegenüber dem Vorquartal rückläufig. Auch auf der Kostenseite ließen die Rohstoffpreise keine Entlastung mehr erwarten. Die EBITDA-Marge sieht der Vorstand im zweiten Quartal jetzt im einstelligen Prozentbereich.

NEUMARKT (Dow Jones)--Die Pfleiderer AG rechnet nach jetzt vorliegenden vorläufigen Zahlen für April und Mai 2009 mit deutlich rückläufigen Ergebnissen im zweiten Quartal 2009. Wie das Unternehmen am Mittwochabend ad hoc mitteilte, sind sowohl das Absatzvolumen als auch das Preisniveau gegenüber dem Vorquartal rückläufig. Auch auf der Kostenseite ließen die Rohstoffpreise keine Entlastung mehr erwarten. Die EBITDA-Marge sieht der Vorstand im zweiten Quartal jetzt im einstelligen Prozentbereich.

Zuletzt hatte das Unternehmen noch mit einer Fortsetzung der Geschäftsbelebung gerechnet, die sich im Verlauf des ersten Quartals abgezeichnet hatte.

Infolgedessen geht Pfleiderer auch davon aus, dass "im Rahmen von bestehenden Kreditverträgen definierte Finanzkennzahlen zum Ende des laufenden Quartals verletzt werden könnten". Mit den Banken, mit denen entsprechende Kreditvereinbarungen bestehen, würden daher Gespräche aufgenommen, um einen erweiterten Rahmen für die Konzernfinanzierung zu erreichen. Als Ergebnis dieser Verhandlungen erwartet das Unternehmen höhere Finanzierungskosten.

DJG/reh Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.