Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Pfleiderer verschiebt Zinszahlungen

03.08.2009
NEUMARKT (Dow Jones)--Der Holzverarbeiter Pfleiderer will eine freiwillige Zinszahlung am 14. August nicht leisten. Gemäß den Emissionsbedingungen der 2007 begebenen Anleihe werde die Pfleiderer Finance B.V. von ihrem Recht Gebrauch machen, die gesamten aufgelaufenen Zinsen an diesem Fakultativen Zinszahlungstag nicht zu zahlen, teilte die Finanztochter des MDAX-Konzerns am Montag mit. Die Anleihe hat ein Volumen von 275 Mio EUR.

NEUMARKT (Dow Jones)--Der Holzverarbeiter Pfleiderer will eine freiwillige Zinszahlung am 14. August nicht leisten. Gemäß den Emissionsbedingungen der 2007 begebenen Anleihe werde die Pfleiderer Finance B.V. von ihrem Recht Gebrauch machen, die gesamten aufgelaufenen Zinsen an diesem Fakultativen Zinszahlungstag nicht zu zahlen, teilte die Finanztochter des MDAX-Konzerns am Montag mit. Die Anleihe hat ein Volumen von 275 Mio EUR.

"Damit wollen wir allein unsere Liquidität schonen", sagte Pfleiderer-Sprecher Fabian Schiffer zu Dow Jones Newswires. Die Entscheidung sei keineswegs so zu interpretieren, dass das Unternehmen aus Neumarkt nicht über die nötigen liquiden Mittel zur Bedienung der Anleihe verfüge. Darüber hinaus hätten Wertpapiergläubiger einen Nachzahlungsanspruch auf die aufgeschobenen Zinsen, entsprechend den in dem Prospekt genannten Bedingungen.

Pfleiderer spricht derzeit mit den Banken über eine Anpassung der Kreditzusatzbedingungen (Covenants). Laut einem Bericht der "Financial Times Deutschland" (FTD) von Mitte Juli hat der Hersteller von Spanplatten und Laminatfußböden in seinen Kreditverträgen vereinbart, dass seine Nettoverschuldung höchstens das 3,5-fache des EBITDA betragen darf. Diese Bedingungen habe Pfleiderer verletzt. Ein Pfleiderer-Sprecher hatte Dow Jones Newswires damals lediglich bestätigt, dass der Konzern Gespräche mit seinen Banken führt.

Mitte Juni hatte der Konzern bereits in einer Ad-hoc-Mitteilung gewarnt, dass die Covenants zum Ende des zweiten Quartals verletzt werden könnten.

Pfleiderer hofft zudem auf Staatshilfe. Angestrebt wird ein Kredit der KfW von 300 Mio EUR, wie Finanzvorstand Heiko Graeve auf der Hauptversammlung gesagt hatte. Derzeit sei aber noch kein Antrag gestellt, sagte Pfleiderer-Sprecher Schiffer am Montag. Es liefen die Vorbereitung für eine Antragstellung, eine Entscheidung über die Höhe der zu beantragenden Mittel sei noch nicht gefallen.

Webseite: www.pfleiderer.de DJG/has/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.