Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1998

Pharmakonzern spannt IBM für Service ein

BASEL (pi) - Die Novartis Pharma AG vertraut IBM ihren internen IT-Kundenservice an. Rund 5000 PC-Benutzer des Schweizer Pharmakonzerns werden künftig von IBM bei Helpdesk-Dienstleistungen, bei Problemen vor Ort und der IT-Ausbildung unterstützt. Zum 1. November 1998, einen Monat nach Projektbeginn, sollen 15 Novartis-Mitarbeiter zu IBM in die Region Basel wechseln. Der Vertrag läuft zunächst sechs Jahre und bringt IBM 15 Millionen Schweizer Franken im Jahr ein. Der Dienstleister übernimmt die Serviceverträge, die der Pharmariese mit Dritten abgeschlossen hatte. Die Novartis IT will sich dank des Outsourcings auf die Bereitstellung und Unterstützung der Anwendungen konzentrieren.