Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Name:


13.11.1981 - 

Philips formiert sich neu

KÖLN (bi) - Die Felten & Guilleaume Carlswerk AG firmiert ab 1. Januar 1982 als Philips Kommunikations Industrie AG und verlegt ihren Sitz von Köln nach Nürnberg. Dies wurde jetzt auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Anteilseigner der Philips Muttergesellschaft genehmigt.

Diesem Schritt vorausgehend hatte Philips schon zum 30. April seine daten- und bürotechnischen Aktivitäten auf die TeKaDe Felten & Guilleaume Fernmeldeanlagen GmbH,

Nürnberg, übertragen, die sich bislang im Besitz von Philips und Felten & Guilleaume Carlswerk AG befindet; dieses Unternehmen wird nun den 50prozentigen Philips-Anteil an TeKaDe erwerben und besitzt damit dann hundert Prozent der Anteile der TeKaDe. Mit. der Namensänderung in Philips Kommunikations Industrie AG organisiert sich das Unternehmen produktorientiert in drei Unternehmensbereiche:

- F & G Nachrichtenkabel und -anlagen (mit Werken in Köln Mühlheim, Köln-Porz, Arolsen und Nürnberg)

- TeKaDe Fernmeldeanlagen (seit Werk Nürnberg)

- Philips Data Systems (mit dem Werk für Informationstechnik in Siegen sowie unter Einbeziehung des Geschäftsbereichs Bürotechnik in Hamburg).

Die N. V. Philips Gloeilampenfabrieken, Eindhoven, übertragen ihre 70 prozentige Beteiligung an der Felten & Guilleaume Carlswerk AG zum Jahreswechsel 1981/1982 auf die Allgemeine Deutsche Philips Industrie GmbH, Hamburg, die dann als Mehrheitsaktionär für die Philips Kommunications Industrie AG fungiert. 30 Prozent des Aktienkapitals befinden sich in breitem Streubesitz.