Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.2007

Philips führt Gespräche über Verkauf von LG.Philips-Anteil

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Royal Philips Electronics NV, Eindhoven, führt Gespräche über den Verkauf ihres 33-prozentigen Anteils an der LG.Philips LCD Co. Philips befinde sich in Verhandlungen mit "LG.Philips und anderen Parteien", sagte Philips-CEO Gerard Kleisterlee am Dienstag. Näher wollte er darauf nicht eingehen.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Royal Philips Electronics NV, Eindhoven, führt Gespräche über den Verkauf ihres 33-prozentigen Anteils an der LG.Philips LCD Co. Philips befinde sich in Verhandlungen mit "LG.Philips und anderen Parteien", sagte Philips-CEO Gerard Kleisterlee am Dienstag. Näher wollte er darauf nicht eingehen.

Die in Seoul beheimatete LG.Philips LCD produziert Flüssigkristallanzeigen. Die Haltefrist für den Anteil von Philips an dem koreanischen Unternehmen endet im Juli. Philips werde nach deren Ablauf damit beginnen, "Teile oder ihre gesamten Aktien" an LG.Philips zu veräußern, so Kleisterlee.

Zuvor hatte Philips gesagt, sie wolle ihren Anteil "in verantwortungsvoller Weise" verkaufen. Mit dem Schritt möchte Philips zielgerichteter und transparenter werden.

Jedoch sei Philips "nicht besonders daran interessiert, ganz auszusteigen", sagte Kleisterlee, da er Synergieeffekte für die Geschäftsbereiche von Philips sehe.

Webseite: http://www.philips.com

-Von Mathijs Schiffers, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/pia/bam

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.