Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1991

Philips-Knoten Inoba für den Basisanschluß

NÜRNBERG (pi) - Der intelligente Knoten für den ISDN-Basisanschluß Inoba ermöglicht nach Angaben des Anbieters, der Philips Kommunikations Industrie AG, erstmalig die Kommunikation der angeschlossenen Geräte untereinander ohne Einbeziehung des öffentlichen Netzes oder der Teilnehmervermittlungsstelle.

Die Inoba-Komponente wird zwischen das vorhandene ISDN-Netzabschlußgerät NTBA und die angeschlossenen Endsysteme geschaltet. Die nun möglichen zusätzlichen Verbindungen zwischen den Systemen sind gebührenfrei.

Weiterhin lassen sich, wie bei jedem ISDN-Netzabschluß zwei Dienste gleichzeitig und unabhängig über das öffentliche Netz abwickeln. Inoba gestattet im internen Betrieb die Übermittlung von Sprache, Text, Daten und Bildern. Dafür stehen gleichzeitig zwei Verbindungswege zur Verfügung.

Der Philips-Baustein bietet zusätzlich eine Reihe von Leistungsmerkmalen, wie sie auch von ISDN-Telekommunikations-Anlagen bekannt sind. Dazu zählen die Rufnummernanzeige, das Anklopfen, die interne Rückfrage bei bestehender interner oder externer Verbindung, die Rufumleitung sowie die Inhouse-Rufweitergabe einer externen oder internen Verbindung.