Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1987

Philips löst AT-Kompatiblen ab

NÜRNBERG (CW) - Einen neuen Personal Computer als Nachfolger des Systems P3200 stellte die PKI Philips Kommunikations Industrie in Nürnberg vor. Wie die Nachrichtenagentur VWD meldet, ist der neue P3202 in der oberen Leistungsklasse AT-kompatibler PCs anzusiedeln. Durch einen mit 8 Megahertz getakteten Mikroprozessor 80286 und einen 640 KB fassenden Hauptspeicher ergebe sich eine Rechenleistung, die etwa dem Zehnfachen des Urahns IBM PC entspreche. Der Hauptspeicher ist bis auf 12 MB erweiterbar. Das Lieferspektrum umfaßt Versionen mit 20, 45 und 70 MB Festplattenkapazität. Die 45- und 70 MB-Modelle sind standardmäßig mit einem EGA-Adapter ausgestattet, womit sich sämtliche Standard-PC-Monitore ansteuern lassen. Der PC P3202 kommt mit dem Betriebssystem MS-DOS 3.21; ab 1988 soll OS/2 zur Verfügung stehen. Der Basispreis (20-MB-Festplatte) beträgt 7250 Mark.