Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.09.1985 - 

Auch Bildplattenzugriff und Btx-Korrekturen möglich:

Philips macht PC P 3100 Btx-fähig

SIEGEN (pi) - Um einen Bildschirmtext-Adapter und einen Farbmonitor erweitert hat die Philips Data Systems aus Welden ihren PC P 3100.

Bei der neuen integrierten Lösung, die auf der internationalen Funkausstellung in Berlin vorgestellt wurde, sind alle Steckverbindungen auf einer sogenannten Btx-Junctionbox untergebracht, die über zwei Kabelverbindungen mit der Btx-Adapterkarte beziehungsweise dem Videoausgang des Mikros verbunden ist.

Neben Steckern für den Monitor und das Modem sind noch je ein V.24- und ein Scart-Stecker an der Junctionbox vorgesehen. Hierüber soll die Steuerung des Bildplattenspielers VLP 835 und die Einspeisung eines Videosignals, zum Beispiel auch von Videokameras, realisiert werden. Damit können laut Philips Data Systems Videofilme oder Einzelbilder zur Ergänzung der Btx-Information in einem Fenster der Btx-Seite oder auf dem gesamten Hintergrund dargestellt werden.

Wie es in diesem Zusammenhang weiter heißt, sind die Btx-Dialog-Funktionen des PC P 3100 integraler Bestandteil des Mikros und lassen es zu, über Bildschirmtext empfangene Daten direkt in einen lokalen Bearbeitungsprozeß einzuspeisen und umgekehrt. Zu weiteren SW-Leistungsmerkmalen gehörten das Btx-Korrekturprogramm, der High-Level-Editor, eine lokale Datenbank mit Bulk-Editor zur einfachen Programmpflege und für Querverweise sowie zusätzliche Bulk-Transfer-Funktionen.

Über die erwähnten Btx-Softwarespezifikationen verfügt neben dem PC P 3100 laut Philips Data Systems auch das Office-Micro-System P3500. Der Btx-Controller sei im Logic-Modul des angeschlossenen Farbmonitors zusammen mit der Bildschirmsteuerung untergebracht. Auch bei dem Office Micro System eröffne sich die Möglichkeit, einen Bildplattenspieler oder eine Videokamera anzuschließen.