Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.1996 - 

Neue Produkte/

Philips stellt Ein-Chip-Loesung fuer PDAs vor

MUENCHEN (CW) - Einen neuen Multifunktions-Chip mit 32-Bit- RISC-Kernel auf Basis des "Mips 3000" hat Philips unter der Bezeichnung "PR 30100" praesentiert. Dieser soll fuer den Einsatz in sogenannten Personal Digital Assistants (PDA) die noetige Funktionalitaet bieten: multimediale Faehigkeiten fuer Verarbeitung von Sprache, Text, Handschrift und Bildern, die Unterstuetzung grafischer Oberflaechen und umfangreiche Kommunikationsmoeglichkeiten werden von solchen Geraeten erwartet.

Mit einem Stueckpreis von etwa 20 Dollar bei Stueckzahlen ab 100000 ist dieser Prozessor deutlich billiger als alternative Mehr-Chip- Loesungen. Bei einer Versorgungsspannung von 3,3 Volt liegt die Leistungsaufnahme des Bausteins bei neun Milliwatt. Der Sockel des Chips hat 160 Kontakte, beim ebenfalls vorgestellten "PR 31100", der zusaetzlich Touchscreen- und Sprachsteuerungsfunktionen unterstuetzt, sind es sogar 208. Beide Chips sind in CMOS- Technologie mit 0,5 Mikrometer breiten Leiterbahnen gefertigt.