Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.12.2007

Philips verkauft Bereich Set-Top-Boxen an Pace

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Royal Philips Electronics NV hat sich im Grundsatz mit der Pace Micro Technology plc auf den Verkauf eines Teilbereichs ihrer Sparte Consumer Electronics geeinigt. Pace zahle 70 Mio eigene Aktien für die Bereiche Set-Top-Boxen und Verkabellungslösungen, teilte Philips mit Sitz in Eindhoven am Mittwoch mit.

Nach Abschluss des Geschäfts werde Philips 23% an dem gemeinsamen Unternehmen halten, das gemessen am Pace-Schlusskurs vom 18. Dezember etwa 90 Mio EUR wert ist. Die von Philips verkauften Bereiche haben 2007 schätzungsweise einen Umsatz von 425 Mio EUR generiert. Die Transaktion ist noch abhängig von der Genehmigung der Pace-Aktionäre, der Regulierungsbehörden und dem Betriebsrat von Philips. Sie soll im ersten Quartal 2008 abgeschlossen werden.

Ein Analyst aus London, der sich mit Pace beschäftigt, sagte, die Transaktion sei besonders für Pace ein "großer Deal". Er geht davon aus, dass für die verkauften Geschäftsfelder Restrukturierungsmaßnahmen nötig sind,

Webseiten: http://www.philips.com http://www.pacemicro.com -Von Tjeerd Wiersma, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/pia/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.