Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.2010

Philips verkauft restlichen Anteil an Chiphersteller NXP

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische Elektronikkonzern Philips verkauft die verbliebene 17%-Beteiligung an seiner ehemaligen Chip-Tochter NXP Semiconductors an einen konzerneigenen Pensionsfonds. Der Verkaufserlös solle helfen, das Defizit des Konzerns im britischen Pensionsfonds zu beseitigen, teilte die Royal Philips Electronics NV am Dienstag mit.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische Elektronikkonzern Philips verkauft die verbliebene 17%-Beteiligung an seiner ehemaligen Chip-Tochter NXP Semiconductors an einen konzerneigenen Pensionsfonds. Der Verkaufserlös solle helfen, das Defizit des Konzerns im britischen Pensionsfonds zu beseitigen, teilte die Royal Philips Electronics NV am Dienstag mit.

Philips werde 350 Mio EUR an den Pensionsfonds zahlen. Das Geld werde dann vom Pensionsfonds genutzt, um den NXP-Anteil zu erwerben. Der Verkauf wird nach Angaben des Unternehmens bei Philips zu einem Buchgewinn von 140 Mio EUR im dritten Quartal führen.

Philips äußerte sich nicht zur Höhe des Defizits in ihrem britischen Pensionsfonds. Bei einem für Dezember anberaumten Investorentreffen werde man den Markt informieren.

Dass Philips ein Loch von 350 Mio EUR habe füllen müssen, deutet nach Ansicht von Victor Bareno, Analyst bei SNS Securities, darauf hin, dass das Gesamtdefizit des Pensionsfonds "viel größer" als erwartet ist.

Philips hatte die Mehrheit an NXP im Jahr 2006 für 6,4 Mrd EUR an ein Konsortium verkauft, dem die Beteiligungsgesellschaften KKR und Bain Capital angehören.

Webseite: www.philips.com -By Roberta B. Cowan, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.