Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.07.2008

Philips will erst gegen Jahresende wieder Kaufobjekte anschauen

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische Elektronikkonzern Philips wird nach Angaben seines CFO, Pierre-Jean Sivignon, erst gegen Jahresende wieder nach Übernahmezielen Ausschau halten. Das Jahr 2008 stehe für Philips vor allem im Zeichen der Integration jüngst übernommener Geschäfte, sagte er am Montag dem Fernsehsender CNBC Europe. Gegen Jahresende werde das Cashflow des Unternehmens besser, so dass man sich ab dann wieder mögliche Kaufobjekte anschauen wird.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische Elektronikkonzern Philips wird nach Angaben seines CFO, Pierre-Jean Sivignon, erst gegen Jahresende wieder nach Übernahmezielen Ausschau halten. Das Jahr 2008 stehe für Philips vor allem im Zeichen der Integration jüngst übernommener Geschäfte, sagte er am Montag dem Fernsehsender CNBC Europe. Gegen Jahresende werde das Cashflow des Unternehmens besser, so dass man sich ab dann wieder mögliche Kaufobjekte anschauen wird.

Sivignon sagte außerdem, die Royal Dutch Philips Electronics NV habe kein Interesse an die unter anderem aus kartellrechtlichen Gründen zum Verkauf stehende Beleuchtungssparte von General Electric Co.

Die hohen Energiepreise seien für das Philips-Geschäft mit grüner Beleuchtung von Vorteil, sagte Sivignon außerdem.

Das Interview führte er im Anschluss an die Quartalszahlenveröffentlichung des Unternehmens aus Eindhoven.

Webseiten: http://www.cnbc.com/ http://www.philips.de/ DJG/DJN/phf/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.