Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.1986

Photophone bald auch in Deutschland: Standbilder via Telefon Übermitteln

FRANKFURT (pi) - Ein Kommunikationssystem, das Standbilder über eine Telefonleitung übermittelt, bietet das Frankfurter Unternehmen TeleSystems an.

Mit der als Photophon bezeichneten Anlage lassen sich beispielsweise Abbildungen technischer Bauteile zwischen der Entwicklungs- und Fertigungsstätte eines Unternehmens übertragen. Dazu nimmt zunächst eine bewegliche Videokamera Zeichnungen, Röntgenbilder, Details oder Abfragen auf. Das "Senden" eines Standbildes dauert zehn Sekunden - während dieser Zeit können die Partner allerdings nicht miteinander reden.

Für die Photophone stehen Disketten mit einer Kapazität von bis zu 50 Aufnahmen zur Verfügung. Das in den USA entwickelte und nach Aussagen von TeleSystems auf dem amerikanischen Markt bereits gut verkaufte Gerät kann mit eigenem Modem auch via privater Standleitungen großer Unternehmen arbeiten.

Für das neue Kommunikationssystem soll noch in diesem Jahr zusätzlich ein Drucker (DIN A4 und DIN A5) angeboten werden.