Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.10.1980

Pilotprojekt im Landgericht:Geschäftsstelle automatisiert

WIESBADEN (pi) - Das Landgericht Frankfurt versucht, die Arbeiten der Geschäftsstelle über EDV besser in den Griff zu bekommen. Der hessische Justizminister Dr. Herbert Günther nahm das mit der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) entwickelte Programm in Betrieb.

Die Geschäftsstelle eines Gerichtes verwaltet nach den Worten des Ministers viele Informationen, die für den Ablauf der Gerichtsverfahren wie die Gerichtsverwaltung ständig verfügbar sein müssen. Bei der 1976 begonnenen Entwicklung wirkten außerdem GMD-lnstitut für Datenverarbeitung im Gerichtswesen auch Philips als Hardware-Hersteller und die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung mit. Erst ein längerer, praktischer Einsatz werde die Vor- und Nachteile einer automationsunterstützten Geschäftsstellenarbeit zeigen.