Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.2009 - 

Ende der Flat-TV's

Pioneer streicht 10.000 Stellen

Die Krise der japanischen Elektronikkonzerne hat auch die Pioneer Corp erfasst, die am Donnerstag einen Abbau von 10.000 Stellen weltweit ankündigte.

TOKIO (Dow Jones)--Die Krise der japanischen Elektronikkonzerne hat auch die Pioneer Corp erfasst, die am Donnerstag einen Abbau von 10.000 Stellen weltweit ankündigte. Angesichts der schwachen Nachfrage werde das Geschäft mit Fernsehern im Flachbildschirm-Format (Flat-TV) eingestellt, teilte der Elektronik-Hersteller am Donnerstag mit. Vom Stellenabbau sind 6.000 Mitarbeiter bzw 16% der Stammbelegschaft betroffen. Zudem fallen 4.000 weitere mit Zeitarbeitern besetzte Positionen weg.

Pioneer hatte sich seit 25 Jahren einen Namen als Hersteller von Fernsehern gemacht, zunächst mit Röhren- und später mit Plasmabildschirmen.

Anlass für die Ankündigung des Stellenabbaus waren schwache Drittquartalszahlen. Demnach verbuchte der Konzern in seinem dritten Geschäftsquartal per Ende Dezember einen Nettoverlust von 26 Mrd JPY, nachdem er im Vorjahreszeitraum noch 1,7 Mrd JPY verdient hatte. Der Umsatz fiel um 38% auf 131 Mrd JPY.

Weitere Kosten will der Konzern durch die Kürzung der Managerbezüge um 20% bis 50% einsparen. Konzentrieren will sich das Unternehmen jetzt auf den Bereich Autoelektronik.

Webseite: http://www.pioneer.jp DJG/DJN/jhe/roa Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.