Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2001

Pipeline

Visorphone kommt nach Deutschland

Der US-Hersteller Handspring will das Modul "Visorphone" noch vor Ende des zweiten Quartals in Deutschland auf den Markt bringen. Mit der Erweiterung lassen sich "Visor"-PDAs in GSM-Handys umfunktionieren. Allerdings funktioniert das Gerät nur im D-Netz und lässt sich aufgrund der Springboard-Schnittstelle nicht mit anderen Palm-OS-Handhelds kombinieren. In den USA wird Visorphone für rund 300 Dollar angeboten, deutsche Preise stehen noch nicht fest.

Architekten der vierten Generation

Hewlett-Packard und der japanische Mobilfunkanbieter NTT Docomo arbeiten an der Multimedia-Architektur "Moto-Media" für 4G-Breitbandnetze. Das System soll mit Hilfe von Agenten die Übertragungsleistung steigern, um Streaming-Media-Daten auch mobilen Anwendern zugänglich zu machen. Die Grundlagenforschung wird voraussichtlich 2003 abgeschlossen sein.

Kooperation öffnet 28-Gigahertz-Bereich

Der englische Hersteller Marconi will mit Hilfe von Telaxis aus South Deerfield, Massachusetts, sein "Skyband"-Produktangebot an drahtlosen Breitbandzugangssystemen auf den 28-Gigahertz-Bereich ausweiten. Als erster Schritt ist geplant, Telaxis-Radio-Frequency-(RF-)Subsysteme in die Basisstationen sowie die Client-Ausrüstung des "Marconi Digital Multipoint System" (MDMS) einzubauen. Der 28-Gigahertz-Bereich wurde in England und Deutschland gerade erst verfügbar.

Bündnis mobilisiert den Außendienst

Die General-Electrics-Tochter Global Exchange Services (GXS) und Visionair wollen gemeinsam die Datenübertragung zwischen Mobilfunkdiensten und Unternehmensnetzen verbessern. Durch die Kombination von GXS "Integration-Broker"-Suite mit Visionairs "Data Routing Engine" können verschiedene mobile Geräte mit Enterprise-Systemen kommunizieren, ohne dass dazu jedes Datenprotokoll einzeln konvertiert werden muss.

Xircom entwickelt GPRS-Karte

Die Intel-Tochter Xircom hat auf der 3GSM World ein drahtloses GPRS-Modem (General Packet Radio Services) in PC-Karten-Form vorgestellt. Es gehört zur "Creditcard"-Produktfamilie des Herstellers und belegt einen Steckplatz vom Typ II. Interessenten müssen sich allerdings noch bis Juli gedulden, der Preis dürfte bei zirka 450 Dollar liegen.