Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.02.2000

Pipeline

Wenn das Mobiltelefon mit dem PC plaudert

Der Austausch von Daten zwischen Handys und Arbeitsplatzrechnern soll verbessert werden. Das wollen die Hersteller Ericsson und Extended Systems erreichen. Unter anderem planen sie Produktkombinationen aus "XTND Connect PC", einer Datensynchronisations-Software, und speziellen Mobiltelefonen von Ericsson. Zuerst wird das WAP-Handy "R320" der Schweden auf diese Weise gebündelt zu haben sein. Der Abgleich bestimmter Daten soll über eine Infrarot-Schnittstelle möglich sein.

Sicherheitsmodul für mobile Medien

Gemplus und Sonera Smarttrust wollen künftig im Markt für Subscriber-Identity-Module- (SIM-)Karten mitmischen. Die unter anderem für die Benutzung von Handys wichtigen Komponenten sollen um Funktionen wie digitale Signatur oder Verschlüsselung erweitert werden, um sie für sichere E-Commerce-Anwendungen nutzen zu können.

Superstack-II-Produkte für Gigabit Ethernet

Für das Frühjahr hat 3Com neue Switches und Module angekündigt, die Gigabit-Ethernet-Übertragungen über Kupferkabel der Kategorie 5 unterstützen. Darunter befindet sich der Backbone-Switch "9100" mit insgesamt acht Ports für rund 5000 Dollar. Ein spezielles Downlink-Modul soll für etwa 450 Dollar die Umrüstung der Superstack-Modelle "1100", "3300" und "3300FX" auf den Betrieb via Kupferkabel ermöglichen.

Adapterkarten für Computertelefonie

Auf der CeBIT 2000 werden neue Server-Adapterkarten von Digi International zu sehen sein. Die Modelle aus der Reihe "Compact PCI Datafire" sollen sich vor allem durch die Unterstützung von Computertelefonie-Lösungen auszeichnen. Digi implementiert dazu Standards wie S.100 oder S.300, die das Enterprise Computer Telephony Forum (ECTF) erarbeitet hat, in dem der Hersteller Mitglied ist.

Novell verschlüsselt bald mit 128 Bit

Netware 5.1, die "Novell Directory Services" und "Groupwise" verfügen in Kürze ab Werk über stärkere Verschlüsselung. Die bisher benötigten, speziellen Exportgenehmigungen fallen weg, seitdem das US-Handelsministerium die Ausfuhrbestimmungen gelockert hat.