Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Pipeline

03.03.2000

Kundensysteme von Prodacta und SBS

Der Ettlinger Systemintegrator Prodacta und Siemens Business Services (SBS) werden Partner. Beide Unternehmen wollen noch in diesem Jahr mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Java-basierten Kommunikationslösungen für das Kundenbeziehungs-Management (Customer Care) über das Web beginnen. Prodacta hofft die gemeinsamen Lösungen, bestehend aus den Teilen "Communcation Center", "Information Center" und "Web Center", dank SBS auch international vermarkten zu können.

Hyperion will Essbase auf Linux portieren

Mit Hyperion bekundet ein weiterer Spezialist für analytische Anwendungen und Server-Technologie für das Online Analytical Processing (Olap) sein Interesse an Linux. Eine jetzt mit Red Hat vereinbarte Entwicklungspartnerschaft sieht vor, eine neue Version von Hyperions Olap-Server "Essbase" auf die Linux-Distribution von Red Hat zu portieren. Wie kürzlich der Wettbewerber Cognos, so erklärt auch Hyperion sein Engagement für das Open-Source-Betriebssystem mit dem wachsenden Interesse bei den Kunden.

Unix-Betriebssystem Monterey im Alphatest

Das von IBM, SCO und Sequent gemeinsam entwickelte 64-Bit-Unix-Betriebssystems "Monterey" für Intels IA-32- und IA-64-Chip (Itanium) sowie für Big Blues "Power-PC"-Prozessor geht in den Alphatest. Die Software basiert auf den Plattformen AIX, Unixware und Dynix/ ptx und wird dieser Tage an die am Projekt beteiligten Compiler- und Utility-Entwickler ausgeliefert. Im Sommer sollen dann wichtige Middleware-Anbieter, zum Spätsommer Anwendungsentwickler Monterey zur Überprüfung erhalten.

Web-Entwicklung mit Datenbank von ACI

Der Hersteller ACI, Anbieter der Datenbank-Entwicklungsumgebung "4th Dimension", und der Softwarespezialist Blue World Communications wollen zusammenarbeiten. Geplant ist das Plug-in "Lasso 4D Web Data Engine", mit dem sich künftig Blue Worlds Entwicklungsumgebung und Publishing-Tool "Lasso" mit ACIs Datenbank-Server "4D" integrieren lassen soll. Hierzulande nutzen insbesondere Kunden des ACI-Konkurrenten Filemaker die Lasso-Produkte.