Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.2000

Pipeline

XML-Datamining-API von Microsoft

Microsoft hat eine Betaversion der XML-Extensions für seine OLE-DB-Schnittstellen für OLAP und Data-Mining bereitgestellt. Damit ergeben sich für Business-Intelligence-Tools unter Windows plattformübergreifende Möglichkeiten, die unter anderem Java-Anwendungen zugute kommen. Mit den neuen APIs weitet Microsoft die XML-Unterstützung auf weitere Produktbereiche aus und ermöglicht Entwicklern eine größere Unabhängigkeit von der COM-Architektur.

Allianz zwischen Saratoga und Cincom

CRM-Spezialist Saratoga hat eine strategische Allianz mit Cincom, einem Anbieter wissensbasierter Konfigurations- und Angebotslösungen, bekanntgegeben. Dabei soll die CRM-Suite "Avenue" zukünftig gemeinsam mit der Produktkonfigurator-Lösung "IC Solutions" von Cincom angeboten werden. Cincom wird im Gegenzug Avenue-Lösungen in sein Produktportfolio integrieren. Durch die Kombination der Systeme soll Vertriebsmitarbeitern beim interaktiven Verkauf von hoch komplexen Produkten Expertenwissen bereitgestellt werden.

Java-Schnittstelle für Banken

Das J/XFS-Forum, ein Zusammenschluss der IT-Unternehmen De La Rue, Diebold, IBM, NCR, Sun Microsystems und Wincor-Nixdorf, hat eine Java-Schnittstelle für den Einsatz von Hard- und Software in Finanzinstituten vorgestellt. Die Anbieter erwarten, die über die Jahre aus proprietären Entwicklungen hervorgegangenen Einschränkungen minimieren zu können. Mit "FDI-für-J/XFS" verfügen Geldautomaten, Magnetstreifenleser, Drucker und Thin Clients über eine gemeinsame, plattformunabhängige Programmiersprache.

Allaire kauft Java-IDE

Mit der Übernahme der Java-Integrated-Development-Environment (IDE) "Kawa" von Tek Tools weitet Allaire seine Java-Unterstützung aus. Durch die Integration von Kawa in die Allaire Business Plattform steht den Anwendern ein grafisches Entwicklungs-Tool für die Erstellung von Web-Applikationen auf der Basis des J2EE-Standards zur Verfügung. Kawa ergänzt "Allaire Jrun Studio 3.0", das in erster Linie für die Entwicklung von Java Server Pages gedacht ist.