Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1998

Pipeline

Software stellt Kontakt zwischen Gateways her

Lucent Technology hat seine "Packet Star IP Services Platform" (PIPSP) zum Betatest freigegeben. Dabei handelt es sich um eine Software, die es Internet-Telefon-Gateways verschiedener Hersteller ermöglicht, untereinander zu kommunizieren. Das Produkt soll im ersten Quartal 1999 marktreif sein.

Border-Manager bald im neuen Look

Novell hat für Ende des Jahres die Version 3.0 ihrer "Border-Manager Edition" angekündigt. Das Release soll über verbesserte Management- und Sicherheits-Features sowie ein größeres Spektrum an Proxy-Filtern und Cache-Optionen verfügen. Neues Merkmal ist darüber hinaus der Single-sign-on. Dadurch kann ein Paßwort für die Novell Directory Services verwendet werden, um Zugang zu den Diensten des Border-Manager zu erhalten. Die neue Version unterstützt ferner Se- cure Sockets Layer sowie weitere Verschlüsselungsschemata wie IP Security, Secure Key Management für das Internet Protocol, den Data Encryption Standard, 3DES, RC2 und RC5.

Psion entwickelt an Wireless-Standard

Psion Dacom, Hersteller von PC-Card-Modems, ist dem sogenannten Bluetooth-Konsor- tium beigetreten. Das Technologiegremium, dem Unternehmen wie IBM, Intel, Toshiba, Ericsson und Nokia angehören, forciert die Entwicklung im Bereich der drahtlosen Kommunikation zwischen PCs, Mobiltelefonen, PDAs und anderen Geräten. Erste Produkte, die auf Bluetooth-Technik basieren, sollen in der zweiten Jahreshälfte 1999 auf den Markt kommen.

Bindview hilft beim Netware-5-Upgrade

Die texanische Bindview Development Corp., Anbieter von Netz-Management-Software, kündigt ihre neue Version 6 des Administrations-Tools "Nosadmin" für Novells Netware 5 an. Das Produkt wird in die Konsole eingebunden und unterstützt einige neue Funktionen. Dazu zählen das Erstellen von Reports zu IP-Services wie DNS und DHCP sowie zum Workstation-Management auf Basis des Produkts Zenworks von Novell. Auch die Implementierung und Nutzung von Auditcon soll vereinfacht werden. Nosadmin soll im ersten Quartal 1999 auf dem deutschen Markt angeboten werden.