Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1999

Pipeline

Intentia entwickelt Lieferkettenmodul

Beim Hersteller Intentia wird derzeit an einer Anwendung zur Optimierung der Lieferkettenverwaltung gearbeitet, die Teil der eigenen Enterprise-Resource-Planning-(ERP-)Lösung "Movex" werden soll. Die Software mit der Bezeichnung "Movex Supply Chain Planner (SCP)" bietet laut Hersteller Anwendungen zur Vor-, Umsatz- und Betriebsplanung sowie für Produktions-Management und Zeiteinteilung. Geplante Features sind ein interaktives, geografisches Mapping, ein neues Scoreboard sowie weitere Spezialgrafiken für die Auswertung von Vorgängen. SCP soll im zweiten Halbjahr 2000 verfügbar sein.

Olap für die AS/400-Plattform

Der Firma Showcase, Eschborn, will Anfang nächsten Jahres eine weitere Vollversion ihrer Analysesoftware "Strategy" auf den Markt bringen. Sie dient dem Online Analytical Processing (Olap) und ist dank der engen Kooperation mit IBM ganz für den Einsatz auf der AS/400-Plattform konzipiert. Das neue System setzt sich aus der aktuellen Version 6 des Olap-Servers "Essbase" des Technologiepartners Hyperion Solutions sowie eigenen Tools zusammen.

Microsoft und Groupe Bull rücken zusammen

Der Softwareriese und der französische Computerbauer machen sich in Europa künftig gemeinsam für Windows 2000 stark. Bull erhofft sich von dem Abkommen zusätzliche Einnahmen im Server-Geschäft und plant, seine Microsoft-Servicemannschaft weiter aufzustocken. Zudem werden die Partner ein Produktpaket für E-Commerce schnüren, das insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen ansprechen soll.

Wissen in Medien und Verlagen verwalten

Die AGI Information Management Consultants aus Neustadt an der Weinstraße kündigt zum Jahresanfang Version 5.0 von "IC Index" an. Die Software dient der Indexierung von Dokumenten wie Artikeln, Büchern, Fotos, Tonbändern oder Videos und wird vor allem in Medienanstalten und Verlagen eingesetzt. Das neue Release ist laut Hersteller jetzt in die Knowledge-Management-Lösung "Information Center" integriert und für den Einsatz mit Lotus Notes 5.0 angepaßt worden.