Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.1999

Pipeline

SCHWERES GERÄT FÜR SERVICE-PROVIDER

Cabletron Systems, Dreieich, erweitert seine "Smartswitch-Router"-Produktreihe um ein neues Produkt für den Einsatz in Netzen von Service-Providern. Der "SSR 32000" ermöglicht die Verbindung von Digital-Subscriber-Line-Access-Multiplexern (DSLAMs), Dial-up, Funksystemen und anderen Zugangsmedien mit einem Internet-Backbone. Der Switch bietet laut Hersteller eine Kapazität von 128 Gbit/s und unterstützt eine Vielzahl von Topologien. Der SSR 32000 soll im Frühjahr 2000 auf den Markt kommen.

MOBILES VIDEOFON

Den Prototyp eines zweiteiligen Video-Handies hat die japanische NEC Corp., Tokio, vorgestellt. Das Set besteht aus einer Telefoneinheit und einem Viewer mit CCD-Kamera, Mikrofon sowie einem Farbbildschirm in Dünnfilmtransistor- und Flüssigkristalltechnik. Die Komponenten sind über die Bluetooth-Funktechnik miteinander verbunden.

NOKIA BRINGT WAP-SERVER

Zum 15. Dezember hat die Nokia Corp., Stockholm, die weltweite Verfügbarkeit ihres "WAP Servers 1.0" angekündigt. Damit können Unternehmen ihren Mitarbeitern den gesicherten Zugang zu Firmendaten via Wireless-Application-Protocol-(WAP-) fähigen Kommunikationsgeräten wie beispielsweise Handies einrichten. Für die mobile Anbindung werden Unternehmen mindestens 10000 Dollar berappen müssen.

CISCO UND POLYSPAN KOOPERIEREN

Der Multimedia-Spezialist Polyspan und Cisco haben eine Zusammenarbeit für die gemeinsame Entwicklung, Lizenzierung und den Vertrieb von Internet-Protocol-(IP-) Telefoniesystemen vereinbart. Im Rahmen der vorerst auf fünf Jahre angelegten Kooperation integriert Cisco Polyspans Audiokonferenztechnik "Acoustic Clarity Technology" in seine IP-Telefone. Polyspan erhält dafür Zugang zu Ciscos Avvid-Open-Telephony-Interface-Know-how (Avvid = Architecture for Voice Video and Integrated Data).