Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.12.1999

Pipeline

Kooperation für die Migration auf Unix

SCO und Crossworks Inc. haben ein Kooperationsabkommen geschlossen. Ziel der Vereinbarung ist die Bereitstellung eines Migrationspakets für Unternehmen, die ihre proprietären AS/400-Applikationen und -Daten auf die Unixware-7-Plattform umstellen wollen. Im Rahmen der Zusammenarbeit bringt Crossworks die Migrations- und Anwendungsentwicklungssuite "Cross 400" ein.

BE konzentriert sich auf Internet-Appliances

Die National Semiconductor Corp. und Be Inc. arbeiten bei der Entwicklung neuer Plattformen für den Internet-Appliances-Markt zusammen. Eine Plattform, die auf dem Geode Webpad Manufacturing Kit von National Semiconductor sowie auf der Stinger-Technologie von Be basiert, soll die Verbreitung des Internet auf einfachen Endgeräten beschleunigen. Die Zusammenarbeit reicht von der gemeinsamen Entwicklung und Vermarktung bis zur strategischen Förderung des Internet-Appliances-Markts. Bes Stinger-Technologie verleiht dem Geode Webpad neue Fähigkeiten zur Verarbeitung von Internet- und Multimedia-basierten Datenströmen.

Active Directory für Unix verschoben

Microsofts Active Directory wird in einer ersten Version zwar mit Windows 2000 ausgeliefert, nicht jedoch die Unix-Derivate HP-UX oder Suns Solaris unterstützen. Cisco Systems, Microsofts Partner bei der Portierung von Active Directory auf Unix-Plattformen, hat erklärt, den Code "zu spät" erhalten zu haben, um die Deadline bis zur Auslieferung von Windows 2000 Mitte Februar 2000 einhalten zu können. Die Portierung wird demnach laut Cisco erst im August kommenden Jahres abgeschlossen sein.

Sybase steigt in den WAP-Markt ein

Der Datenbankanbieter Sybase hat offensichtlich den WAP-Markt im Visier. Sybase ist in das Wireless Application Protocol Forum eingetreten und wird künftig offensichtlich seine Datenbank- und Synchronisations-Software für den WAP-Einsatz modifizieren. Ähnlich wie Centura entwickelt der Hersteller Standards für die Synchronisation von Daten zwischen Handhelds und Mobiltelefonen mit ERP-Systemen.