Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998

Pipeline

Hifi digital aus dem Internet

Das dürfte Auswirkungen auf die Musikbranche haben: Ein US-Bundesrichter hat den Antrag eines Industrieverbandes abgelehnt, die Produktion eines Aufnahmegerätes für aus dem Internet heruntergeladene Musiktitel zu verbieten. Das Gerät wird von der Diamond Multimedia Systems gebaut. Sofort nach dem Richterentscheid liefen die Produktionsbänder bei dem Hersteller aus San Jose, Kalifornien, an. Die Recording Industry Association of America hatte dagegen vor Gericht durchaus nachvollziehbare Argumente vorgebracht: Über das Internet könne heutzutage jedermann Musiktitel herunterladen - oft nur illegalerweise. Mit Geräten wie dem "Rio pmp 300" ließen sich diese dann in praktisch digitaler Klangqualität wiedergeben. Rio kann 60 Minuten Musik aufnehmen. Da das wie ein sehr flacher Walkman gestaltete Modell keine bewegliche Mechanik besitzt, sondern alle Daten auf Flash-Memory gespeichert werden, ist das Gerät sehr robust. Diamond liefert es mit einem Stereokopfhörer, einem Adapter für die parallele Schnittstelle des PCs und einem 15-Pin-Kabel zum Preis von 199 Dollar aus. Bestellt werden kann auch über das Internet (www.diamondmm.com) - allerdings nur in den USA und Kanada.

1-GB-LAUFWERK PASST AUF PC CARD

Der schottische Hersteller Calluna Technology hat das bislang leistungsstärkste Festplattenlaufwerk in der Größe einer PC Card entwickelt. Die "Callunacard" speichert maximal 1 GB Daten und paßt in jeden PC-Card-Slot vom Typ III. Mit Hilfe von Datenkompressionssoftware läßt sich die Kapazität verdoppeln. Das Miniaturlaufwerk integriert vier winzige Schreib-Lese-Köpfe auf einer 10,5 Millimeter dicken Karte. Calluna bietet das Produkt zunächst in den USA für knapp 700 Dollar an. Die Callunacard eigne sich insbesondere als Backup-Medium für Notebooks, so der Anbieter. IBM will mit seinem "Microdrive" ein ähnliches Laufwerk ins Programm nehmen. Dieses paßt in den kleineren Typ-II-Schacht, der üblicherweise für Flash-Memory-Karten genutzt wird.