Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998

Pipeline

Werkzeugsammlung für die Windows-Welt

Rational Software, Oberhaching, hat einen Satz von Entwicklungswerkzeugen für den November angekündigt. Die Tools unter dem Namen "Rational Development Desktop" wurden für die Erstellung und zum Testen von komponentenbasierten Anwendungen im Windows-Umfeld entwickelt, so das Unternehmen. Als Betriebssystem benötigen die Programme Windows NT 4.0 ab Service Pack 3. Die Suite besteht unter anderem aus den aktuellen Versionen von "Purify", "Visual Quantify" und "Clear Quest".

Scala integriert Internet und ERP-System

Die Offenbacher ISE Scala GmbH hat bekanntgegeben, daß ihre neue Enterprise-Resource-Planning-(ERP-)Software "Scala 5 Global Series" mit Internet-Modulen ausgestattet wird. Im Rahmen der "E-Solution"-Familie, die für das erste Quartal 1999 angekündigt ist, kommen als erstes ein "E-Server" sowie der "Order Monitor" auf den Markt. Beide basieren laut Anbieter auf Microsofts Digital Network Architecture (DNA) und der Extensible Markup Language (XML). Der E-Server fungiert als Lösung für den elektronischen Handel zwischen Unternehmen und beinhaltet Funktionen für Bestellwesen, Bestandsverwaltung und ein Kundeninformationssystem.

Defragmentierer für NT-Paging-Files

Das Performance-Werkzeug "Diskeeper" wurde von Executive Software in der Version 4.0 vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Tool zur Beschleunigung des Betriebssystems Windows NT. Neu ist laut Anbieter, daß sich jetzt auch die ehemals unzugänglichen NT-Paging-Files defragmentieren lassen. Dadurch könne ein Performance-Gewinn von rund 50 Prozent bei Ladezeiten und der Datenbanksuche erzielt werden. Der Diskeeper kommt im November auf den Markt.

Visio erweitert sein Informations-Tool

Gleich drei Dienste bietet Visio mit dem neuen Programm "Visio Enterprise 5.0" an, das in einigen Wochen erscheinen soll. Neben der Planung und Dokumentation von Netzwerken unterstützt das Werkzeug die Software-Entwicklung sowie das Design von unternehmensweiten Datenbanken, so der Anbieter. In Diagrammen und grafischen Auswertungen lassen sich mit Visio Enterprise geschäftsrelevante Informationen darstellen.