Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.1997

Pipeline

NT-Enterprise-Edition kommt im Okober

Unter dem Druck eines selbst gesetzten Erscheinungsdatums lieferte Microsoft kürzlich die Enterprise-Edition von Windows NT Server 4.0 in der Produktionsstätte ab. Das Paket, bestehend aus dem NT-Betriebssystem der Version 4.0, ei- nem Transaktions-Server, dem "Message Queue Server", dem "Cluster Server" (vormals "Wolfpack"), einem Index-Server mit HTTP-Unterstützung sowie einem Zertifizierungs-Server, soll noch im Oktober auf den Markt kommen. Auf dem Scalability-Day im Mai hatte Microsoft das Bundle für das dritte Quartal 1997 angekündigt. Oktober zählt bekanntermaßen zum vierten Quartal.

Heterogene Welten verbinden

Die Computer Network Technology wird ab November die Produktline "Ultranet" ausliefern. Die als "Storage Area Network" bezeichnete Software ist zur Organisation heterogener Netzwerkelemente gedacht. "Ultranet Storage Manager" wird die Verbindung zwischen unterschiedlichen Servern und weiteren Komponenten herstellen. "Ultranet Storage Multiplexer" ist eine Lösung, mit der sich bis zu 15 SCSI-Speichermodule ansprechen lassen. Im Januar erscheint "Ultranet Storage Gateway", das für kleinere Unternehmen gedacht ist.

Switch mit Ports für Gigabit Ethernet

Der "P 550 Cajun", ein modularer Switch der Prominent Corp. aus Marlborough, Massachusetts, wird in den nächsten Monaten von der Nokia Kabel GmbH, Köln, auf den deutschen Markt gebracht. Das Gerät ist für Campus-Netze und Arbeitsgruppen-Umgebungen konzipiert. Vollbestückt liefert es das Potential für 24 Vollduplex-Gigabit-Ethernet-, 120 Fast-Ethernet- oder 60 Ethernet-Anschlüsse. Im ersten Halbjahr 1998 soll Cajun auch Layer-3-Switching beherrschen.

Netscape sorgt sich um Virenschutz

Im Rahmen einer Kooperation mit der Trend Micro Inc. wird Netscape den "Messaging Server 3.0" um Virenschutz-Mechanismen erweitern. Trend Micros "Interscan Viruswall" arbeitet auf einem separaten Server und agiert als Puffer zwischen Nachrichten-Server und Internet-Gateway, um in E-Mails verborgene Viren abzufangen.