Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.10.1997

Pipeline

OBJEKTRELATIONALES DATENBANKDESIGN-TOOL

Die Logic Works GmbH, Hamburg, bringt mit "Universal Modeling Architecture" die Betaversion eines objektrelationalen Modellierungs-Tools für Universal-Server-Datenbanken heraus. Sie bietet Unterstützung für Informix Universal Server und Data-Blade-Module. Weitere Testfassungen für "Oracle 8" und IBMs "DB/2" sollen Ende des Jahres erscheinen.

ENTWICKLUNGSSYSTEM FÜR C/S-APPLIKATIOnen

Zur Frankfurter Object World 1997 möchte die Nat Systems GmbH, München, das plattform- und datenbankunabhängige Entwicklungssystem "Natstar 2.1" vorstellen. Das über eine visuelle Entwicklungsumgebung verfügende Produkt soll unabhängig von der technischen Umgebung des Zielsystems die Entwicklung von Client-Server-Applikationen ermöglichen.

OBJEKTORIENTIERTES MODELLIERUNGS-TOOL

Die Version 2.5 ihres objektorientierten Modellierungstools "Together/Professional" will die Object International Software GmbH, Stuttgart, zur Object World '97 ausliefern. Das Release bietet Unterstützung der Sprachen C++ und Delphi. Bis Ende des Jahres sollen objektorientiertes Cobol und Java, für das derzeit nur das Re-Engineering unterstützt wird, folgen. Laut Hersteller ist es möglich, alle Sprachen in einem einzigen Objektmodell darzustellen.

SMARTSUITE 97 MIT VERITYS KEYVIEW

Veritys "Keyview" integriert die Lotus Development Corp. in seine "Smartsuite 97". Das Produkt soll es den Anwendern von Smartsuite 97 ermöglichen, "Workpro"-, "Amipro"-, "Lotus-1-2-3"- und "Freelance"-Dateien zu öffnen, ohne die dazugehörigen Anwendungen laden zu müssen. Dasselbe gilt für nicht von Lotus stammende Dateiformate wie zum Beispiel Tiff oder Bitmap. Ab Oktober soll das Programm auf den Lotus-Sites bereitstehen.

PERFORMANCE-MANAGE- MENT UNTER UNIX UND NT

Ende des Jahres soll laut Hersteller Platinum Technology Inc. mit "Provision" eine Suite aus verschiedenen Management-Produkten der Firma erhältlich sein. Sie besteht unter anderem aus Programmen für System-, Netzwerk- und Datenbank-Management, einem Arbeitsplaner sowie einem Helpdesk.