Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.1993

PKI plant Stellenabbau

MUENCHEN (CW) - Die Philips Kommunikations Industrie AG (PKI), Nuernberg, faehrt nach einer Meldung der "Sueddeutschen Zeitung" ab sofort einen straffen Spar- und Konsolidierungskurs. Wie aus dem Umfeld des Tele- und Buerokommunikations-Herstellers bekannt wurde, hat sich im Geschaeftsjahr 1992 nach einem Umsatzplus 1991 von 33 Prozent ein leichter Auftrags- und Umsatzrueckgang eingestellt. Dabei wirkten sich auch Investitionskuerzungen der Deutschen Bundespost Telekom aus. Bis Ende 1993 werde es daher am Hauptstandort Nuernberg voraussichtlich zum Abbau von 400 bis 500 der insgesamt gut 5000 Arbeitsplaetze kommen. Vor zwei Wochen hatte die Siemens AG der beabsichtigten Uebernahme des PKI-Kabelgeschaefts eine Absage erteilt. Davon waeren zwei PKI-Werke in Koeln und Nuernberg mit ueber 1000 Mitarbeitern betroffen gewesen.