Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1994

PKI stellt die Fertigung in Nuernberg ein

NUERNBERG (CW) - Schlechte Nachrichten gibt die Philips Kommunikations Industrie AG (PKI) in Nuernberg bekannt. So rechnet der Vorstandsvorsitzende Pieter van der Wal mit einem Umsatzrueckgang im Geschaeftsjahr 1993 und deutlichen Verlusten. Der anhaltende Preisverfall und Auftragsrueckgaenge seien fuer die schlechte finanzielle Lage verantwortlich. PKI sieht sich deshalb zu Sparmassnahmen gezwungen und plant, 800 Stellen zu streichen. Insgesamt sollen dann noch 3100 Mitarbeiter bei der AG beschaeftigt sein. Ausserdem sollen laengerfristig die Fertigung und die Entwicklung neuer Endgeraete fuer den digitalen Mobilfunk in Nuernberg eingestellt werden. Die Herstellung der Telefone wird kuenftig ein Werk von Philips in Frankreich uebernehmen.