Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.2000

Platform Builder 3.0 für CE

MÜNCHEN (CW) - Mit einem umfassenden Zusatzpaket für den "Platform Builder" will Microsoft sein Embedded-Betriebssystem Windows CE 3.0 um Netzwerk- und Systemanalyse-Fähigkeiten erweitern. Mit Komponenten wie etwa einem XML-Parser sehen sich die Redmonder auf einem ersten Schritt zur .NET-Plattform für 32-Bit-Geräte.

Der Platform Builder ist ein Entwicklungs-Baukasten, der dazu dient, beim Design eines neuen Embedded-Systems die gewünschten Betriebssystem-Komponenten zusammenzustellen. Das Add-on-Paket erweitert das modular aufgebaute CE nun um Komponenten wie einen XML-Parser, das Krypto API 2.0 sowie das Remote Desktop Protocol 5.0 (RDP). Zur Systemanalyse kommen unter anderem Bestandteile wie der Kernel-Tracker, die Remote System Information sowie der Remote Performance Monitor hinzu. Entwicklern soll dadurch das Debuggen und Optimieren einer neuen Plattform deutlich leichter fallen. Im Übrigen ist es nun auch Drittanbietern möglich, zusätzliche Tools in die Platform-Builder-IDE zu integrieren. Besitzer des Platform Buider 3.0 erhalten die neuen Zusätze kostenlos.