Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


15.03.1996

Platten-Limit aufheben

J. Kamm, Leubsdorf: Wie kann ich feststellen, ob ein aelterer PC eine neue Festplatte mit mehr als 540 MB vertraegt?

Die Redaktion: Die einfache Antwort ist, dass jeder aeltere PC IDE- Festplatten jenseits des 528-MB-Limits vertraegt, wenn Sie einen EIDE-Controller (Enhanced IDE) verwenden. Dieser Controller setzt sich ueber die Beschraenkung des AT-BIOS hinweg, das nur Platten mit 1024 Sektoren erlaubt. Solche BIOS-Restriktionen kommen bei Rechnern vor, die vor 1994 produziert wurden. Daher der Vorschlag, das alte BIOS durch ein Upgrade zu ersetzen. Das geht bei den BIOS-Chips von AMI, Award und Phoenix. Eine andere Moeglichkeit ist der Einbau von Conner-Festplatten, die in der Regel mit dem Hilfsprogramm "EZ-Drive" ausgeliefert werden. Es taeuscht dem BIOS mit einem kleinen Treiber die "korrekte" Sektorierung vor.