Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.1992

Plattensystem für Rechner mit VME-Bus

HAMBURG (pi) - Für Rechner mit VME-Bus ist das "VHD" Plattensystem des IRTV Ingenieurbüro für Rechnertechnologie konzipiert.

Bei der Lösung handelt es sich um ein VHD-Grundsystem, das unter anderem aus einer VME-Bus-Baugruppe und einer Trägerplatte besteht. Hinzu kommen Komponenten wie ein oder zwei 31/2-Zoll-Laufwerke und ein Transitionsmodul. Optional ist außerdem ein Software-Integrations-Tool erhältlich.

Wie die Hamburger Vertriebsgesellschaft meldet, belegt die Speicherkomponente vier VME-Bus-Steckplätze. Die Plattenlaufwerke sind dem Anbieter zufolge Fertigprodukte von Fujitsu, die über eine SCSI-Schnittstelle verfügen.

Je nach Ausführung können damit 330 MB9 425 MB oder 520 MB pro Laufwerk gespeichert werden. Mit zwei Laufwerken ist es also möglich, rund 1 GB Daten abzulegen. Weiter heißt es, daß jedes andere SCSI-kompatible 31/2-Zoll-Laufwerk verwendbar sei. Die Zugriffszeit wird mit 12 Millisekunden angegeben. Der Datentransfer soll asynchron mit 3 MB/s und synchron mit 4,8 MB/s erfolgen.