Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.12.1991

Plattensysteme der IBM für Acos-Rechner

TOKIO (vwd) - Die NEC Corp. will ihre Acos-Mainframes mit Magnetplatten-Laufwerken von IBM ausstatten. Wie der Nachrichtendienst "vwd" mitteilt, sollen im ersten Halbjahr 1992 die ersten NEC-Großrechner mit 51/4-Zoll-Laufwerken angeboten werden. Damit verwende der Hersteller zum ersten Mal Komponenten aus der Big-Blue-Schmiede. Eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen besteht jedoch schon länger. Wie es heißt, arbeitet IBM in den USA als Verkaufsagent für die NEC-Supercomputer. Ferner haben die Japaner eine Software entwickelt, um das eigene Produkt Private-Branch-Exchange (PBX) mit IBM-Rechnern zu verbinden.