Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.1984

Plessey setzt auf Bubbles

HANNOVER (CW) - Mit nach eigenen Angaben allen Produkten, die die deutsche Plessey Microsystems, Rüsselsheim, zu bieten hat, erschien das Unternehmen im CeBIT.

So demonstrierte Plessey das System 68, das auf dem 68000-Prozessor mit Unix-Betriebssystem basiert. Das System 19 (Z80A-Basis) ist mit den Modellen PC 60 (unter TurboDOS mit maximal 16 Arbeitsplätzen) und 80 (maximal vier Benutzer unter MP/M) zu sehen.

In den Mittelpunkt weiterer Demonstrationen stellt Plessey die Magnetblasenspeicher ("Bubbles"), die das Unternehmen langsam auch für den Einsatz im kommerziellen Bereich interessant werden sieht. Der sich selbst als Marktführer dieser Technologie in Europa bezeichnende Hersteller zeigt dazu die neue Speichereinheit PBU85E.