Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.1990

Plossysix spoolt jetzt auch unter Unix

Die S.E.P.P. GmbH, Röttenbach, ist mit einem Plot-Spool-System, unterschiedlichen Peripheriegeräten für Plotter sowie mit Plot-Schneidern als Ausstellungspartner auf drei verschiedenen, Ständen vertreten.

Bei XES Versatec präsentiert das Unternehmen die weiterentwickelte Version ihres Plot-Spool-Systems mit der Bezeichnung Plossys. Das Gerät ist für den Einsatz mit VAX-Systemen von DEC unter dem Betriebssystem VMS konzipiert. Unter anderem wird Online-Betrieb mit einen, DIN-A0-Laserplotter von Versatec, einem Schwarzweiß-Elektrostaten mit nachgeschaltetem Plot-Schneider und einem neuen Farb-Elektrostaten von Versatec vorgeführt.

Auf den Ständen von Hewlett-Packard und HCS wird erstmals die Unix-Variante des Plot-Spool-Systems Plossys/ix gezeigt. Bei HP läuft das System unter HP-UX auf der neuen Workstation HP9000/425t und betreibt einen Elektrostaten samt Plot-Schneider. HCS ist Plossys/ix auf einer Sparc-Station von Sun installiert und betreibt einen der schnellsten Laserdrucker auf dem Markt, den 536-XL, der bis zu zehn DIN-A0-Seiten pro Minute schafft.

Informationen: S.E.P.P. GmbH, Lohmühlweg 4, 8551 Röttenbach, Telefon 0 91 95/30 25. Zu sehen bei Versatec(Halle 7, Stand C7), Hewlett-Packard (Halle 19, Stand B 10), HCS (Halle 21, Stand D10)