Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1981 - 

Prognos AG:

Plotten mit Ramis II

BASEL (sg) - Für das von ihr in deutschsprachigen Ländern vertretene Informations- und Datenbanksystem Ramis II meldet die Prognos AG Basel und Köln eine Reihe von Neuentwicklungen. Von diesen werden inzwischen insbesondere das IMS/ DC-Interface und das Plot-Feature bei Ramis-Anwendern eingesetzt.

Von Ramis wird behauptet, daß es die Verbindung einer benutzerfreundlichen, nichtprozeduralen Sprache mit einem leistungsfähigen Datenbankmanagement darstellt. Damit eigne sich Ramis vor allem auch zur wirtschaftlichen Erledigung von Ad-hoc-Auswertungen für die EDV-Anwender in Fach- und Stabsbereichen, wie dies mittlerweile für Managementinformationen typisch sein dürfte. So gesehen tragt die Ramis-lnformationstechnologie wirkungsvoll dazu bei, Engpässe in der Programmierung und Staus bei Neuentwicklungen abzubauen.

Mit dem IMS/DC-lnterface könne die Ramis II Reportgenerator- und Steuersprache direkt für die flexible

und effiziente Auswertung von IMS-Datenbanken online angewendet werden, und zwar ohne Programmierung und Konvertierung von Daten. Die Tabellenausgabe kann auf allen vom IMS/DC unterstützten logischen Terminals erfolgen und über Utilities auf eine OS-Datei geschrieben werden. Auf einfachste Weise können IMS- und Ramis-Datenbanken logisch vernetzt werden.

Mit dem Plot-Feature können nun auch Auswertungen mit hoher Auflösung direkt auf graphischen Terminals, zum Beispiel Tektronik, ausgegeben werden. Nach nur wenigen Zeilen Eingabe werden Histogramme,

Linien- und Punkt-Plots, sowie Kuchen-Diagramme gezeichnet. Überschriften und Fußnoten, Skalierung und Legende etc., könen frei gestaltet werden. Damit kann der Endbenutzer unter Verwendung von Ramis interaktiv und ohne Programmaufwand Entwicklungen jederzeit direkt sichtbar machen.