Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.1987

Plotter zeichnet Geschäftsgrafiken

HAMBURG (pi) - Für die Ausgabe von Geschäftsgrafiken eignet sich der neue A3-Plotter PM 8155, den Philips jetzt anbietet. Der PM 8155 ist ein Acht-Farben-Plotter für Papier oder Folie; als Schreibstifte können Faserstifte oder Tuschestifte mit Metallspitze verwendet werden.

Die Auflösung beträgt 0,05 Millimeter, die Reproduzierbarkeit 0,1 Millimeter und die maximale Schreibgeschwindigkeit 50 Zentimeter pro Sekunde. Sowohl die HP-GL-wie auch die Philips-GL-Software (Graphic Language) können mit dem Plotter verwendet werden, der standardmäßig mit den Schnittstellen IEEE/IEC oder V.24/RS232C ausgestattet ist. Optional ist eine automatische Blattzuführung für das A4- oder ANSI-A-Format erhältlich. Den Preis gibt Philips mit 4500 Mark an.

Informationen: Philips GmbH, Postfach 310 320, 3500 Kassel, Telefon 0561/501-0.